Liebe Leser!

Nachdem Achim in der Rheinpfalz den Adventskalender schreibt, immerhin ein Profi, habe ich die Absicht die ambitionierten Amateure mit ins Boot zu nehmen. Nämlich mal wieder EUCH, geneigte Leser. Auf die Idee gebracht hat mich der Brauch eines wachenheimer Literaturkreises, der sich in der Adventsszeit zum Wichteln trifft. Dabei bekommen die Teilnehmerinnen ein Haiku, das ist eine japanische Literaturform, bei denen 7 Worte in ein Gedicht gefasst werden müssen. Dabei werden die 7 Worte völlig frei ausgesucht, gelten dann aber für alle und können dann wie auch immer benutzt werden.

Für Euch habe ich die Aufgabe, ein Haiku anzufertigen, da in der besinnlichen Zeit bestimmt die kreativen Ideen sprudeln. Das muss allerdings nicht zwingend ein Gedicht sein, es kann irgendeine Literaturform sein, wie z.B. eine Kurzgeschichte, ein Artikel, ein Bericht oder was auch immer. Einzige Bedingung, die vorgegebenen Worte müssen mindestens einmal benutzt werden.

Die Worte sollen sein:

Miteinander

üben

Weihnachtsbaum

Barrique

Hedonismus

Nächstenliebe

Kettensäge

Also gebt euch einen Ruck und überhäuft uns mit weihnachtlichen oder anderen Gedanken. Wir freuen uns über jeden Beitrag!

Euer Frank

Advertisements