Liebe Leser!

Wie fast jedes Jahr werden auch dieses Jahr wieder in Wachenheim die Hexen fliegen. Ich persönlich freue mich sehr auf das gruselige Wirken und bin gespannt, was sie dieses Mal zu erzählen haben, bzw. welche Weissagungen sie tätigen werden, da die Hexenzeitschrift, auch Hexenblatt genannt, wirklich ein bemerkenswerter Vorreiter war, um auch ausserhalb des Karnevals das so bunte, und manchmal schaurige, Treiben in Wachenheim zu parodieren.

Zu Ehren der Hexen füge ich unten den wohl berühmtesten Hexendialog der Literaturgeschichte an(leicht modifiziert). Ich bin gespannt, inwieweit unsere lokalen Hexen da mithalten können(mit dem Original).

Es ist übrigens durchaus amüsant, dass die Ankündigung des Hexenblattes so am Tag der Frau lanciert wurde. Endlich mal wieder jemand mit cojones…

Viel Erfolg Ihr alten Hexen!

ERSTE HEXE

Wann treffen wir drei uns das nächstemal
Bei Regen, Donner, Wetterstrahl?

ZWEITE HEXE

Wenn der Wirrwarr ist zerronnen,
Schlacht verloren und gewonnen.

DRITTE HEXE

Noch vor Untergang der Sonnen.

ERSTE HEXE

Wo der Ort

ZWEITE HEXE

Das wache Heim dort!

DRITTE HEXE

Da zu treffen Macbechtel. Fort!

ERSTE HEXE

Ich komme, Graupelz.

ALLE

Kröte ruft; – sogleich!
Schön ist wüst, und wüst ist schön.
Wirbelt durch Nebel und Wolkenhöhn!

In diesem Sinne, Euer Frank

PS.
Schön, dass unser so kleiner Blog andere animiert. Das macht uns schon ein bisschen stolz!

Advertisements