Beinahe hätte es bei uns am Wochenende nichts Frisches zu essen gegeben. Ich hatte geplant, am Freitag auf dem Weg von der Arbeit Obst und Gemüse einzukaufen. Doch statt in Beschers Markthalle Äpfel und Salat auszusuchen, stand ich im Stau.

Die letzten Meter der A 650 und die B 37 bis fast nach Bad Dürkheim rein waren dicht. Aus Langeweile habe ich mir die Kennzeichen der entgegenkommenden Autos angesehen: Mannheim, Heidelberg, Kaiserslautern, Darmstadt, Karlsruhe, Alzey, Mainz, … Auch die meisten Autos, die mit mir in der Schlange standen, hatten schon einen weiteren Weg hinter sich.

Der Grund dafür ist wahrscheinlich das Gastspiel des Circus Krone in Bad Dürkheim. Da kommen die Leute von weit her gefahren – nur um dann 20 Minuten im Stau an einer Baustelle vorbei zu schleichen. Ich finde es ja prima, dass die Frostschäden repariert werden. Aber muss die Baustelle ausgerechnet dann eröffnet werden, wenn das sechstägige Gastspiel des Circus‘ beginnt?

Keine gute Visitenkarte für Bad Dürkheim! Wusste da eine Stelle in der Stadt nicht, was die andere tut? Oder hat der Landesbetrieb Mobilität die B 37 aufgerissen und halbseitig gesperrt, ohne sich mit Bad Dürkheim abzustimmen? Würde mich nicht überraschen. Beim fehlenden Tempolimit an der Wachenheimer B 271-Ausfahrt und den zu groß geplanten Blumenrabatten vor den Wachenheimer Arkaden ging es ja auch nicht um die Bedürfnisse der Gemeinde.

Jedenfalls ist zu befürchten, dass in den kommenden Tagen noch einige Leute zu spät zur Zirkusvorstellung kommen. Wenigstens habe ich meine Einkäufe gerade noch erledigen können.

Advertisements