Ein Artikel der FWG-Schrift trägt auf seinen zweispaltigen Schultern die Überschrift „Gesprächsangebot abgelehnt“.

Angeblich hat die CDU die Einladung des FWG-Vorstands zu Gesprächen ignoriert. Uns Wachtenbloggern wurden Informationen zugespielt, die ein anderes Bild der Situation zeichnen. Da wir aber keine großen hölzernen Pferde sind, die sich auch nicht vor irgend einen Karren spannen lassen (nicht, dass hölzerne Pferde irgend einen Karren aus irgend einem Dreck ziehen könnten) finden wir, dass die CDU ruhig den Mut aufbringen könnte, das in irgend einer Form, zum Beispiel hier in unserem keinen Blog, aufzuklären. Langer Satz, ‚tschuldigung.

Advertisements