Unser kleiner Blog, der mittlerweile gar nicht mehr so klein ist, wurde ins Leben gerufen,weil wir Blogger uns auf unsere Art am Leben in Wachenheim einbringen, beteiligen und auch einmischen möchten. Nach unseren ureigensten Vorstellungen. Und er wurde als Kommunikationsplattform geschaffen, mit der bewussten Möglichkeit, Kommentare zu unseren Artikeln zu hinterlassen, höchst unzensiert, was uns auch schon Schwierigkeiten einbrachte.

Auf Grund dieser negativen Erfahrungen, die wir einmal gemacht haben, bin ich höchst sensibilisiert, wenn sich bei mir der Eindruck bildet, dass unser Blog als Trojanisches Pferd missbraucht werden soll. Ich bin zwar ein grosser Kerl, in den viel reinpasst, insofern als Trojaner geeignet, wobei Trojaner falsch ist, die Griechen haben sich ja reingeschlichen, aber ich habe etwas dagegen, wenn jemand sich Dinge zu eigen machen möchte, meine Dinge, beim Blog unsere Dinge. Und da ich ein Feind eines jeden Dogmas bin, lasse ich mich äusserst ungern vor einen Karren spannen, zudem man uns dann vorwerfen könnte, nicht mehr unabhängig zu sein.

Unser Blog ist eine Informations- und Dikussionsplattform, über die man seine Meinung verbreiten und vertreten, kann und soll.

Was unser Blog nicht ist, ist ein kostenloses Partei-Flugblatt, eine Partei-Zeitschrift oder – Zeitung. Dieses Nicht-Sein wird von uns Bloggern sehr aufmerksam beobachtet und geschützt. Und wir behalten uns vor, in einem solchen Falle,  unseren unabhängigen Blog und unsere Integrität mit redaktionellen Maßnahmen vor Schaden zu bewahren.

Bis heute abend, wenn wir unseren Live Blog starten und  hoffentlich viele Meinungen hinterlassen werden, konträr diskutiert werden, und man danach mit dem Gefühl ins Bett gehen kann, sich beteiligt zu haben.

Advertisements