Unsere Schwester-Blogger vom Pipere-Blog sind ja nun mal Jugendliche, die völlig frei über Ihre Themen schreiben. Pipere hatte in einem Artikel das Thema Skaterbahn und Wachtenblog-Pipere-Stammleserin Petra Lutz hatte eine gute Idee, um den politischen Druck auf die Politiker seitens der Skater zu erhöhen. Sie schlug vor, dass einige Skater mit dem Skateboard zu einer Stadtrat-Sitzung gehen. Nicht schlecht, aber als betroffener Vater, der schon oft Zoff wegen der Skateboards seiner Kinder hatte, ist das zu zärtlich.

Deswegen hier die Idee, den Wachtenblog, ob der höheren Leserschar, als Forum für einen Aufruf an alle Skater, die eine Bahn in Wachenheim haben wollen, zu benutzen, bzw. den Pipere’s Unterstützung durch den Wachtenblog zukommen zu lassen.

Wir rufen alle interessierten Skater in Wachenheim auf zu einer Demo auf den Rathausplatz zu kommen.

Wir machen das an einem Tag in den Ferien, wenn alle Kinder und Jugendliche frei haben, aber der Bürgermeister arbeiten muss. Dann kommen alle mit ihren Boards zum Rathaus und skaten dort nach Lust und Laune. Vielleicht kann ja jemand von den Printmedien kommen, wenn er diesen Artikel liest, und die Jungs und Mädels so richtig unterstützen!!

Also Ihr alle Jung und Alt!

Damit wir einen Termin für die Demo vereinbaren können, redet, informiert, aktiviert, ladet ein. Mit allen, die Ihr kennt und die Interesse haben.

Ihr wollt die Skaterbahn, so move your butt and straight forward!

Advertisements