Am Montag Abend geht es wieder um die Renaissance des Wachenheimer Wein- und Burgfestes. Im Ratssaal der Stadt Wachenheim trifft sich der Tourismusausschuss des Stadtrats, der die Verantwortung für die Organisation des Weinfestes trägt. Und zum ersten Mal sind auch die engagierten Bürger eingeladen, die sich mit Ständen, Höfen oder Programmpunkten am Weinfest beteiligen wollen.

Damit wachsen hoffentlich endlich drei Handlungsstränge zusammen, die bisher getrennt verlaufen sind: die Entscheidungen der Stadt, die Planungen für den Rathaussplatz (die bisher die Standbetreiber exklusiv mit dem Bürgermeister vorgenommen haben) und die offenen Diskussionen in der Burg- und Weinfest-Community, aus denen auch schon einige konkrete Pläne entstanden sind.

Der Ausschuss tagt am Montag ab 19 Uhr im Ratssaal, ab 20 Uhr sind auch die Bürger eingeladen, die sich am Weinfest mit konkreten Aktionen beteiligen möchten.

Ich hoffe, dass trotz der kurzfristigen Einladung viele Teilnehmer kommen können.

Advertisements