Die einzige Institution, die in Deutschland, ausser dem Tod eine rechtskräftig geschlossene Ehe scheiden kann, ist die Judikative. Also das Gericht, bzw. die Gerichte. Diese sind in Deutschland zum Glück unabhängig.

Zumindest vordergründig.

In einem Scheidungsverfahren sind einige Unterlagen von den sich Scheidenden zu erbringen, damit solche Sachen wie Unterhalt, Rentenansprüche, Vermögensaufteilung sachlich und fair aufgeteilt werden können. Manche Unterlagen sind vom eigentlichen Scheidungsverfahren abgetrennt, man kann also auch ohne diese geschieden werden. Manche jedoch sind zwingend erforderlich.
So die Unterlagen, die für den Versorgungsausgleich notwendig sind, d.h. die Unterlagen zur Berechnung der gegenseitigen Rentenansprüche, die im Scheidungsfall aufgeteilt werden. Der Aufteilungsvorgang an sich ist, nach Vorlage der Unterlagen, zügig und automatisert. Das Gericht fragt bei den Rentenversicherungsträgern nach, die Ansprüche kommen in einen Topf und werden hälftig aufgeteilt. Soweit so einfach.
Ist aber z.B. einer der Versicherungsträger eine Firma wie die BASF, da Betriebsrentenansprüche mitgeteilt werden müssen, kann es für die Scheidenden zu einer Situation kommen, die die Scheidung über alle Maßen verzögert.
Bearbeitungszeiten bis zu ZWEI Jahren, so die Aussage einer zuständigen Sachbearbeiterin, sind bei solchen Vorgängen keine Ausnahme.
Den Gerichten und den Scheidenden sind mehr oder minder die Hände gebunden.

Diese Abhängigkeit auf der einen Seite und die Losgelöstheit auf der anderen Seite stellen einen massiven Eingriff in die Justiz und, vor allem anderen, einen Eingriff in die persönliche Lebensplanung von Menschen dar. Dies geht sogar auf die verfassungsrechtliche Ebene hinab.

Es wäre doch wünschenswert, wenn die juritischen Abläufe dort angesiedelt wären, wo sie hingehören, bzw. die Institutionen die Mittel in der Hand haben die Interessen im Namen des Volkes durchzusetzen. Ansonsten kann man durchaus ein Spielball von privat- undbetriebswirtschaftlichen Abläufen werden und die Unabhängigkeit der Gerichte und die freie Lebensplanung der Bürger bekommen plutokratische Züge.

Advertisements