Heute morgen schwang ich mich auf meine Vespa um Brötchen zu kaufen und um die jährliche 1.Mai-Frühstückslektüre, das allseits beliebte Hexenblatt zu ergattern. Aber irgendwie scheinen die Hexen über Wachenheim hinweg geflogen zu sein.

Ich kam zu Ehrat’s Backhaus keine Brötchen da ausverkauft, kein Hexenblatt. Bäcker beim REWE, geschlossen, kein Hexenblatt. Tankstelle offen, kein Hexenblatt. Marktplatz, kein Hexenblatt.

Traurig, wie einige andere, die auch auf der Suche waren, fuhr ich bei schönstem Mai-Wetter wieder nach Hause, ohne Brötchen und ohne Hexenblatt, immer noch hoffend, daß sich die Hexen nur verflogen haben.

Welch böser Zauber war da wieder am Werk?

Advertisements