Hammerfett, Bombe krass. Hat der Wahlkampfterror endlich ein Ende. Eigentlich ein Wahlkrieg, kein Kampf.

Kaum eine Broschüre in der nicht eine andere Partei angegriffen wurde. Neue kontroverse Gruppen und Seiten in Facebook. Überall politische Diskussionen. Kopfschütteln über Verhaltensweisen mancher Menschen, erwachsener Menschen. Explodierende Wachtenblog-Zugriffszahlen: Aktuell über 7800 im Mai (2. Platz: November 2012 mit 5570 || 3. Platz: April 2012 mit 5552)

Es ging ganz schön her in Wachenheim.Und damit das alles nicht umsonst war, bitte ich Sie, liebe Leser, Ihre Pflichten als Bürger einer Demokratie wahrzunehmen. Machen Sie ihre Kreuzchen bei der Partei oder den Menschen, denen Sie zutrauen aus Wachenheim das Beste herauszuholen. Lassen Sie uns gemeinsam die Wahlbeteiligung nach oben drücken. Vergessen Sie nicht, dass wir hier nicht nur auf der kommunalen Ebene mit entscheiden können.

Vielleicht gibt es ja auch noch ein bisschen Unterhaltung, wenn Sie jetzt wählen gehen. Immerhin sitzen aktuell die ganzen Vertreter der verschiedenen Parteien Seite an Seite und helfen bei der Wahl. Ich würde eigentlich schon gerne sehen, ob der Krieg da weiter geht. Leider habe ich per Briefwahl abgestimmt.

Ob man mir es übel nimmt, wenn ich mir einen Campingstuhl und eine Tüte Popcorn schnappe und mich dazu setze?

Advertisements