Die Briefwahlstimmen werden in der Stadthalle ausgezählt. Alle Ergebnisse laufen in der Verbandsgemeinde zusammen. Dort stand ich erst vor verschlossenen Türen. Da auch dieser Teil der Wahl laut mehreren Wahlhelfern öffentlich sein sollte, bekam ich in der Stadthalle eine Telefonnummer für die Verwaltung. Die brauchte ich dann doch nicht, denn zeitgleich mit mir kam eine Gruppe mit Herrn Huter an, und da öffnete Verbandsbürgermeister Udo Kittelberger persönlich die Tür.
Von ihm bekam ich das Gesamtergebnis der Bürgermeisterwahl: Torsten Bechtel hat mit 68,6 % deutlich gewonnen. Herausforderin Edith Mahler holte 32,4 %.

Aktualisierung: Da habe ich Herrn Kittelberger entweder falsch verstanden – oder er die Wahlergebnisse. In Wirklichkeit hat Torsten Bechtel 67,57 % geholt. Immer noch eine gute Zwei-Drittel-Mehrheit. Mehr Details, auch zu den anderen Ortsgemeinden, habe ich gerade gebloggt.

Advertisements