Es mag sein, dass unsere wichtigste Blogregel in Vergessenheit geraten ist: geblogt und kommentiert wird hier nur unter Klarnamen.

In letzter Zeit verstecken sich immer wieder mindermutige Mitmenschen hinter eigens erstellten Einmal-Email-Adressen, um dann um so mutiger markig vom Leder zu ziehen. Das bringt keine Diskussion weiter. Wenn hier jemand Bedenken hat, seinen Ruf durch im Internet verewigte Kommentare zu ruinieren, rate ich ihm oder ihr, schlicht ein wenig besser nachzudenken, was er oder sie beizutragen hat.

Wir nehmen weiterhin anonyme Kommentare vom Blog. Bei funktionierenden Email-Adressen schreiben wir den Absender an, um eventuell noch an den wahren Namen zu kommen. Da die eigens generierten Einmal-Adressen aber keine Antwort ermöglichen, gehen Kommentare mit solchen Adressen (inzwischen kennen wir ja einige Anbieter-Erweiterungen) in den Papierkorb, sobald wir sie bemerken.

Wenn Sie, ich spreche die Mutlosen jetzt mal direkt an, sich schon die Mühe machen, einen Kommentar zu verfassen, tun Sie es unter Ihrem echten Namen. Wir lassen auch gegenteilige Meinungen stehen, selbst wenn wir sie abstrus finden. Wahrscheinlich lassen wir sie nicht unkommentiert.

Advertisements